Illustration

REGIO AKTUELL


Nachfolgend finden Sie eine kleine Übersicht über tagesaktuelle Themen aus unserer Region.
Mehr Kapital für den Wildpark: Gemeinderat stimmt der Erhöhung von zwei Mal fünf Millionen Euro zu
In den letzten Wochen ging es rund um das neue Stadion turbulent zu: Der Streit zwischen der Stadt und dem Verein Karlsruher SC (KSC) landete am Ende sogar vor Gericht. Heute steht der Karlsruher Fußball - wie so oft - erneut auf der Tagesordnung des Gemeinderates. Diemal geht es um die Finanzierung des neuen Stadions. Damit der "Eigenbetrieb Fußballstadion Wildpark" weiterhin liquide bleibt, ist eine Kapitalerhöhung um insgesamt 10 Millionen Euro notwendig. Dies war schon im Doppelhaushalt 2019/2020 vorgesehen.
weiterlesen    Mehr Kapital für den Wildpark: Gemeinderat stimmt der Erhöhung von zwei Mal fünf Millionen Euro zu
Quote für Recyclingpapier: Kreis Karlsruhe im deutschlandweiten Vergleich vorne dabei
Beim Einsatz von Recyclingpapier in der Verwaltung sind Heidelberg und der Landkreis Karlsruhe bundesweit vorne mit dabei. Heidelberg belegt im Städteranking Platz sieben, der Landkreis Karlsruhe kommt im Kreiswettbewerb auf Platz neun. Das teilte die von zahlreichen Unternehmen getragene Initiative Pro Recyclingpapier (IPR) am Dienstag in Berlin mit. Die beiden Aufsteiger des Jahres kommen aus dem Südwesten: Die Städte Karlsruhe und Baden-Baden steigerten den Anteil von Recyclingpapier im Vergleich zum Vorjahr um jeweils mehr als 42 Prozent. Unter den Hochschulen belegt die Universität Hohenheim den dritten Platz.
weiterlesen    Quote für Recyclingpapier: Kreis Karlsruhe im deutschlandweiten Vergleich vorne dabei
Baggerfahrer kappt Stromkabel und verletzt sich schwer: Wohngebiet in Jöhlingen kurzzeitig ohne Strom
Ein 49-jähriger Baggerfahrer ist am Dienstag gegen 11.45 Uhr schwer verletzt worden. Er führte in der Straße Oberlangetal Erdarbeiten für einen Wasseranschluss durch, als er in rund einem Meter Tiefe ein Stromkabel kappte.
weiterlesen    Baggerfahrer kappt Stromkabel und verletzt sich schwer: Wohngebiet in Jöhlingen kurzzeitig ohne Strom
Fünf Millionen Euro mehr fürs KSC-Stadion? Herr Merkel, was passiert, wenn der Gemeinderat heute nicht zustimmt?
Seit dem 1. April 2017 gibt es den Eigenbetrieb "Fußballstadion im Wildpark (Eibs), der sich um die Vergabeverfahren in Sachen Stadionneubau kümmern sollte. Heißt auch, dass der Eigenbetrieb Geld braucht, damit die Bauarbeiten reibungslos über die Bühne gehen. Nun soll der Gemeinderat in seiner Sitzung am heutigen Dienstag darüber entscheiden, ob das Kapital erhöht wird oder nicht.
weiterlesen    Fünf Millionen Euro mehr fürs KSC-Stadion? Herr Merkel, was passiert, wenn der Gemeinderat heute nicht zustimmt?
Dieselfahrverbote in Stuttgart: Karlsruher Bundesverfassungsgericht lehnt Klagen von Autofahrern ab
Autofahrer sind vor dem Bundesverfassungsgericht mit Klagen gegen Dieselfahrverbote in Stuttgart abgeblitzt. Das Karlsruher Gericht nahm nach einer Mitteilung vom Dienstag neun Verfassungsbeschwerden nicht zur Entscheidung an. Sie hatten sich gegen Fahrverbote für Dieselfahrzeuge mit der Abgasnorm Euro 4 und schlechter gerichtet.
weiterlesen    Dieselfahrverbote in Stuttgart: Karlsruher Bundesverfassungsgericht lehnt Klagen von Autofahrern ab
Goldener Oktober am Dienstag: Sonne und Wolken im Wechsel, in der Nacht dichter Nebel möglich
Das Wetter in Baden-Württemberg bleibt zum Vormittag bewölkt und trüb - lockert sich über den Tag jedoch auf. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) gibt es im Laufe des Dienstags einen Wechsel aus Sonne und Wolken.
weiterlesen    Goldener Oktober am Dienstag: Sonne und Wolken im Wechsel, in der Nacht dichter Nebel möglich
Karlsruhe ist zuversichtlich, dass Zirkel autofrei bleibt - ein Problem muss allerdings noch gelöst werden
Seit Juli ist der Zirkel für den Autoverkehr mit einer Barriere gesperrt. Mit den Auswirkungen ist man bei der Stadt Karlsruhe grundlegend zufrieden. Björn Weiße, Leiter des Ordnungs- und Bürgeramts, ist zuversichtlich, dass das Testprojekt in einen dauerhaften Zustand übergehen könnte. Es gibt allerdings noch ein Problem, das gelöst werden muss.
weiterlesen    Karlsruhe ist zuversichtlich, dass Zirkel autofrei bleibt - ein Problem muss allerdings noch gelöst werden
Im Fall des Messer-Angriffs in Langensteinbach: Polizei nimmt zweiten Verdächtigen in Karlsruhe fest
Im Fall des am Montag, 14. Oktober, in Langensteinbach getöteten 31 Jahre alten Mannes hat das Karlsruher Amtsgericht nun einer Beschwerde der Staatsanwaltschaft Karlsruhe abgeholfen und auch gegen den zweiten Tatverdächtigen einen Haftbefehl erlassen. Das teilen Polizei und Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Pressemeldung mit.
weiterlesen    Im Fall des Messer-Angriffs in Langensteinbach: Polizei nimmt zweiten Verdächtigen in Karlsruhe fest
Für eine radfreie Fußgängerzone: Durlach hat jetzt eine Cityroute - aber nicht jeder hält sich daran
Gemütlich durch die Altstadt schlendern, ein Eis essen oder einen Kaffee trinken - in der Durlacher Pfinztalstraße wird man dabei oftmals von Fahrradfahrern gestört. Doch die dürfen dort eigentlich gar nicht fahren, ist die Straße doch seit 1977 eine reine Fußgängerzone. Nun will die Stadt etwas gegen die Radler unternehmen: Mit einer ausgeschilderten "Cityroute" - einer Fahrradstrecke - sollen die Fahrradfahrer um die Pfinztalstraße herumgeleitet werden. Am Montag hat Ortsvorsteherin Alexandra Ries die Strecke offiziell eröffnet.
weiterlesen    Für eine radfreie Fußgängerzone: Durlach hat jetzt eine Cityroute - aber nicht jeder hält sich daran
Männer geraten aneinander: Prügelei wegen einer Zigarette?
In der Innenstadt Karlsruhe hat sich in der Nacht zu Freitag eine Prügelei zwischen zwei Männern ereignet. Grund soll eine Zigarette gewesen sein.
weiterlesen    Männer geraten aneinander: Prügelei wegen einer Zigarette?
Verzögerungen sollen aufgeholt werden: Wird die Rheinbrücke im Dezember fertig?
Am Wochenende hieß es auf der Rheinbrücke: Vollsperrung: Statt Autos sind am Samstag und Sonntag nur die großen Baumaschinen auf der Rheinbrücke unterwegs gewesen, um den hochfesten Beton aufzutragen. Die Bauarbeiten verliefen gut und es gibt keine weiteren Verzögerungen, heißt es aus dem Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe. Damit steht den Pendlern zwischen Baden und der Pfalz nur noch ein Wochenende mit Vollsperrung bevor. Dass die Brücke fristgerecht im Dezember fertig ist, ist damit allerdings noch nicht gesagt.
weiterlesen    Verzögerungen sollen aufgeholt werden: Wird die Rheinbrücke im Dezember fertig?
Rotlicht übersehen: Straßenbahnunfall in Daxlanden endet glimpflich
Am Sonntagmittag kam es zu einem Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem Auto. Der Autofahrer übersah das Rotlicht und stieß mit einer Bahn der Linie 6 zusammen. Die Beifahrerin wurde beim Unfall leicht verletzt.
weiterlesen    Rotlicht übersehen: Straßenbahnunfall in Daxlanden endet glimpflich
Vorsicht! Falsche 100-Euro-Scheine im Umlauf: Polizei verrät, wie man sie erkennt
In Karlsruhe tauchen vermehrt falsche 100-Euro-Scheine auf: Seit Ende September hat die Polizei bereits über 20 Fälle verzeichnet. Sie rät daher zu Vorsicht bei der Annahme - zu erkennen sind die Banknoten vor allem am Ausgabejahr.
weiterlesen    Vorsicht! Falsche 100-Euro-Scheine im Umlauf: Polizei verrät, wie man sie erkennt
Jugendliche klauen Auto und machen Spritztour durch Karlsruhe - Schaden von 32.000 Euro
Drei Jugendliche haben am Wochenende einen Schaden von 32.000 Euro verursacht. Sie klauten am Freitagabend ein Auto der Marke Mercedes in Durlach und gingen bis zur ihrer Festnahme am Samstag auf Spritztour durch Karlsruhe. Das Ergebnis: Zwei Auffahrunfälle, ein kaputtes Straßenschild und ein demolierter Stromkasten.
weiterlesen    Jugendliche klauen Auto und machen Spritztour durch Karlsruhe - Schaden von 32.000 Euro
Baustelle auf der A5 bei Karlsruhe: Bis Donnerstag geht's nur noch mit 60 km/h über die Autobahn
Autobahnbaustelle in der Nacht: Wer ab dem Abend auf der A5 bei Karlsruhe unterwegs ist, kommt ab dem heutigen Montag langsamer voran. Nur ein einzelner Fahrstreifen wird jeweils in den Nächten bis Donnerstag, 24. Oktober, zwischen dem Autobahndreieck Karlsruhe und Karlsruhe-Durlach zur Verfügung stehen.
weiterlesen    Baustelle auf der A5 bei Karlsruhe: Bis Donnerstag geht's nur noch mit 60 km/h über die Autobahn
Fleischerbeil dabei: Polizei verhaftet Schwarzfahrer am Hauptbahnhof Karlsruhe
Einen außergewöhnlichen Fund hatten Beamte der Bundespolizei bei der Durchsuchung eines 21-jährigen Schwarzfahrers: Sie fanden ein am Körper getragenes Fleischerbeil. Bei der Ticketkontrolle im ICE von Mannheim nach Karlsruhe hatte der Mann gedroht, "alle umzubringen" - das Bahnpersonal rief daraufhin die Polizei. Diese verhaftete den Schwarzfahrer am Hauptbahnhof Karlsruhe.
weiterlesen    Fleischerbeil dabei: Polizei verhaftet Schwarzfahrer am Hauptbahnhof Karlsruhe
"Den Hagsfeldern wurde ein Floh ins Ohr gesetzt": Bringt die geplante Umfahrung gar keine Verkehrsentlastung?
Die "Südumfahrung Hagsfeld", eine neue Straße zwischen der A5 und der L560, soll die Stadtteile Rintheim und Hagsfeld vom Verkehr entlasten. "Das stimmt nicht", sagt Bürgerverein-Vorsitzender Helmut Rempp, "wir Rintheimer brauchen die Straße nicht!" Die geplante Südumfahrung werde keine signifikante Entlastung sein, so Rempp.
weiterlesen   
Stumme Zeugen aus der Vergangenheit: Als am Rheinhafen die Bomben fielen, bot die "Appenmühle" 400 Menschen Schutz
Überall in der Stadt kann man sie finden, die unscheinbaren, vergessenen Welten der Karlsruher Luftschutzbunker. Elf Bunker wurden ab August 1941 hier gebaut - sichtbar und unsichtbar. ka-news.de hat sich auf Spurensuche begeben und sich sechs der Anlagen angeschaut. Heute in Teil vier: Der Hochbunker in der Rheinhafenstraße. Hier konnten sich die Bewohner rund um den Rheinhafen vor den Bomben der Briten verstecken.
weiterlesen    Stumme Zeugen aus der Vergangenheit: Als am Rheinhafen die Bomben fielen, bot die
Gelbe Fliesen in der Kronenstraße: Der "Sonnenfächer" erhält (endlich) seinen zweiten Strahl!
Die Kronenstraße erhält gelbe Fliesen: Es ist der zweite Strahl des Sonnenfächers, der erste liegt in der Waldstraße. Das Projekt gibt es seit 2002: Die gelben Fliesenbändern sollen auf den einzigartigen Grundriss der Fächerstadt aufmerksam machen. Bereits zum Stadtgeburtstag 2015 sollten 10.000 Fliesen verlegt sein - geklappt hat es nicht. Inzwischen sind es 1.200, weitere 150 kommen jetzt dazu. Es ist die zweite von acht geplanten Straßen, die mit den gelben Fließen versehen ist.
weiterlesen    Gelbe Fliesen in der Kronenstraße: Der
Gedenken an Opfer in Halle: Basketballer PSK Lions setzten Zeichen mit Schweigeminute - und der KSC?
Action, tiefe Emotionen, eine gehobene Stimmung - dafür ist der Profisport bekannt. Doch am vergangenen Samstag war es still in der Europahalle. Die Karlsruher Basketballer des Post Südstadt Karlsruhe (PSK Lions) und ihre Fans gedachten eine Minute lang der Opfer des antisemitischen Anschlages in der Partnerstadt Halle am 9. Oktober. Wird auch der Fußball, der Karlsruher SC, ein Zeichen gegen Rassismus setzen?
weiterlesen    Gedenken an Opfer in Halle: Basketballer PSK Lions setzten Zeichen mit Schweigeminute - und der KSC?



News