Illustration

REGIO AKTUELL


Nachfolgend finden Sie eine kleine Übersicht über tagesaktuelle Themen aus unserer Region.
Auch bei Frühlingswetter: Politik appelliert, Anti-Corona-Maßnahmen einzuhalten
Erneut appellieren Politiker an die Menschen im Land, das Kontaktverbot weiter einzuhalten - auch wenn das Frühlingswetter am Wochenende nach draußen lockt.
weiterlesen    Auch bei Frühlingswetter: Politik appelliert, Anti-Corona-Maßnahmen einzuhalten
569 neue Bäume für Karlsruhe - Eichen, Kirschen, Ahorn und Linden
Nach einer kühlen Zwischenetappe hat sich der Frühsommer eingestellt, die Bäume treiben frisches Grün aus. Manche beginnen bereits zu blühen. Damit Karlsruhe auch langfristig grün bleibt, hat das Gartenbauamt im Stadtgebiet insgesamt 569 neue Bäume gepflanzt.
weiterlesen    569 neue Bäume für Karlsruhe - Eichen, Kirschen, Ahorn und Linden
Neuer Müllabfuhr-Plan für Karlsruhe: Termine für Wertstoff-Leerung stehen jetzt fest
Ab Montag, 6. April, wird das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) die Leerung der Wertstoffbehälter in einem dreiwöchigen Turnus wieder aufnehmen. Darüber informiert die Stadt Karlsruhe.
weiterlesen    Neuer Müllabfuhr-Plan für Karlsruhe: Termine für Wertstoff-Leerung stehen jetzt fest
Knappe Schutzmittel: Wie ist die Lage bei Karlsruher Krankenhäusern?
Preiskampf, teure Transportwege und lange Lieferketten - in der Corona-Krise werden Schutzkleidung und Desinfektionsmittel nachgefragt wie nie zuvor. Wie ist die Lage in den Karlsruher Kliniken?
weiterlesen    Knappe Schutzmittel: Wie ist die Lage bei Karlsruher Krankenhäusern?
Karlsruher Schnapsbrenner erklärt: Warum es schwierig ist, bei der Produktion von Desinfektionsmittel zu helfen
Desinfektionsmittel ist derzeit auf dem Markt Mangelware. Doch gerade Kliniken sind im Kampf gegen das Coronavirus darauf angewiesen. Da für die Herstellung hochprozentiger Alkohol gefragt ist, helfen nun in ganz Deutschland Brennereien bei der Produktion mit - angeblich. Denn das ist nicht so einfach, wie es vielleicht den Anschein hat.
weiterlesen    Karlsruher Schnapsbrenner erklärt: Warum es schwierig ist, bei der Produktion von Desinfektionsmittel zu helfen
Rund 17.000 Corona-Infektionen im Südwesten: 321 Tote - knapp 1.000 Genesene
Nachweislich weitere 1.209 Menschen haben sich im Südwesten mit dem Coronavirus angesteckt. Damit steige die Zahl der Infizierten auf mindestens 17 180 (Stand: 16 Uhr), teilte das Gesundheitsministerium am Freitag in Stuttgart mit.
weiterlesen    Rund 17.000 Corona-Infektionen im Südwesten: 321 Tote - knapp 1.000 Genesene
Baden-Württemberg: 26 Tote in Pflegeheimen wegen Covid-19
In Baden-Württemberg sind bislang 26 an Covid-19 erkrankte Pflegeheimbewohner gestorben. Das teilte das Landesgesundheitsamt am Freitag in Stuttgart mit. Mindestens 198 Heimbewohner seien erkrankt (Stand: 15 Uhr). In Baden-Württemberg leben laut Ministerium rund 100.000 Menschen in Senioren- und Pflegeheimen.
weiterlesen    Baden-Württemberg: 26 Tote in Pflegeheimen wegen Covid-19
"Sind im Krisenmodus" - die aktuelle Lage im Städtischen Klinikum Karlsruhe
Das Städtische Klinikum Karlsruhe befindet sich laut dem Medizinischen Geschäftsführer Uwe Spetzger auf einer steigenden Eskalationsstufe. "Wir befinden uns noch nicht an der Spitze", so Spetzger. Es wurden zudem Maßnahmen ergriffen, um die hohe Belastung der Mitarbeiter etwas abzufedern.
weiterlesen   
77 Corona-Verstöße am Donnerstag:"Leider gibt es immer noch zu viele Unbelehrbare"
Angesichts der vorhergesagten Frühlingstage hat OB Frank Mentrup erneut an die Bürger appelliert, sich strikt an die Corona-Anordnungen der Landesregierung zu halten. "Leider gibt es immer noch zu viele Unbelehrbare, die sich über das Kontaktverbot hinwegsetzen oder etwa die Mindestabstände nicht einhalten", sagte er.
weiterlesen    77 Corona-Verstöße am Donnerstag:
Landesregierung nimmt Ladenöffnung an Karfreitag nach Kirchenprotesten zurück
Wenn Christen kurz vor Ostern der Kreuzigung Jesu gedenken, herrscht im Südwesten eine gesetzlich vorgeschriebene Feiertagsstille. In früheren Jahren sorgte das Tanzverbot am Karfreitag für Streit. In Corona-Zeiten ist es etwas anderes.
weiterlesen    Landesregierung nimmt Ladenöffnung an Karfreitag nach Kirchenprotesten zurück
Schwierige Bergungsarbeiten nach tödlichem Zugunglück bei Freiburg
Eine 100 Tonnen schwere Betonplatte löst sich von einer Brücke und stürzt auf die Bahnstrecke Karlsruhe-Basel. Ein Güterzug kollidiert, der Lokführer kommt ums Leben. Nach dem Zugunglück bei Auggen in der Nähe von Freiburg machen sich Helfer an die Bergungsarbeiten.
weiterlesen    Schwierige Bergungsarbeiten nach tödlichem Zugunglück bei Freiburg
Polizei verhindert "Corona-Rave" auf Karlsruher Skaterplatz
Über einen Messengerdienst hatte ein 29-jähriger Mann vor einer Woche zu einem "Corona-Rave" auf einem Skaterplatz in der Karlsruher Nordstadt aufgerufen. Insgesamt 20 Personen hatten ihre Teilnahme via Nachrichtendienst zugesagt. Als die Polizei den Hinweis über die geplante Feier erhielt, überwachten mehrere Beamten den Platz. Der Initiator der Party muss nun die Kosten des Einsatzes tragen.
weiterlesen    Polizei verhindert
Corona-Daten: Polizei darf bei konkreten Anlässen zugreifen
Die Polizei darf bei konkreten Anlässen auf Daten von Gesundheitsämtern über mit dem Coronavirus infizierte Personen zugreifen. Es sei gelungen, mit Landesdatenschützer Stefan Brink eine sachgerechte Lösung zu erarbeiten, berichtete Innenminister Thomas Strobl (CDU) am Freitag bei einer Sondersitzung des Innenausschusses, die per Videokonferenz übertragen wurde. Die Lösung wahre die Belange des Datenschutzes ebenso wie Belange der Gefahrenabwehr. Auch dem Schutz der Polizisten werde sie gerecht.
weiterlesen    Corona-Daten: Polizei darf bei konkreten Anlässen zugreifen
Klopapier-Notfallstation in Weingarten: Falls das Toilettenpapier zu Neige geht
Wer im nördlichen Baden unter Klopapiernot leidet, kann in Weingarten (Kreis Karlsruhe) Hilfe finden. Auf dem Grundstück der Mühle Weingarten steht eine "Klopapier Notfall-Station".
weiterlesen    Klopapier-Notfallstation in Weingarten: Falls das Toilettenpapier zu Neige geht
Polizei kontrolliert an Osterfeiertagen auf Autobahnen
Wegen der Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Krise will die Polizei in Baden-Württemberg am Wochenende und an Ostern auf den Autobahnen im Land verstärkt kontrollieren.
weiterlesen    Polizei kontrolliert an Osterfeiertagen auf Autobahnen
Neue Corona-Ambulanz in Karlsdorf-Neuthard - Anmeldung ist Pflicht
Für Patienten mit Verdacht auf Corona führt der Weg nun in eine neue, zentrale Ambulanz in Karlsdorf-Neuthard. Eine Anmeldung über den eigenen Hausarzt ist für einen Besuch dort allerdings die Voraussetzung. Für Patienten, für die die Anfahrt körperlich nicht zumutbar ist, ist nun ein "Corona-Taxi" unterwegs.
weiterlesen    Neue Corona-Ambulanz in Karlsdorf-Neuthard - Anmeldung ist Pflicht
Trotz Corona: In Karlsruhes Straßenbahn- und Autotunnel geht es voran - Monteure und Elektriker sind am Werk
Während Karlsruhe an der "Oberfläche" aufgrund der Corona-Pandemie an vielen Stellen stillsteht, geht es unterirdisch im neuen Straßenbahntunnel voran. Hier verlegen die Elektriker Stark- und Schwachstromleitungen, die besonders rubust sein müssen: Sie dienen künftig der Polizei und Feuerwehr auf Einsätzen im Tunnel. Dies und mehr gibt die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) in ihrem wöchentlichen Baustellen-Update bekannt.
weiterlesen    Trotz Corona: In Karlsruhes Straßenbahn- und Autotunnel geht es voran - Monteure und Elektriker sind am Werk
Osterferien beginnen: Danach startet der Unterricht wahrscheinlich nur schrittweise
Unter ungewöhnlichen Umständen beginnen an diesem Freitag die Osterferien in Baden-Württemberg. Die Schulen sind schon seit Wochen wegen der Corona-Krise geschlossen, gelernt wird zu Hause. Ob und wie es mit dem Unterricht nach den Ferein weitergeht, steht noch nicht endgültig fest.
weiterlesen    Osterferien beginnen: Danach startet der Unterricht wahrscheinlich nur schrittweise
Karlsruher richten Gabenzaun am Kühlen Krug ein: "Ihr seid nicht allein, wir sind für euch da"
Die Corona-Krise trifft bedürftige und obdachlose Menschen besonders hart. In Karlsruhe haben Privatpersonen daher sogenannte Gabenzäune eingerichtet, wo sie Spenden in Form von Lebensmitteln, Hygieneartikeln und warme Decken aufhängen. Auch an der Unterführung am Kühlen Krug befindet sich ein solcher Zaun. ka-news.de hat mit der Betreuerin des Projekts gesprochen.
weiterlesen    Karlsruher richten Gabenzaun am Kühlen Krug ein:
Per Video in den Karlsruher Zoo: Wie geht es Elefanten, Erdmännchen und Co.?
Der Karlsruher Zoo bleibt zwar wie alle andere Tierparks wegen der Corona-Krise für mehrere Wochen geschlossen, dennoch möchte Zoodirektor Matthias Reinschmidt so gut wie möglich darüber informieren, was sich bei Flusspferden, Schimpansen oder im Streichelzoo so tut - per Video. Darüber hinaus ist eine weitere Aktion gestartet: In Zusammenarbeit mit dem lokalen Einzelhandel bringt der Zoo mit Samenpäckchen den Frühling zu den Karlsruhern nach Hause.
weiterlesen    Per Video in den Karlsruher Zoo: Wie geht es Elefanten, Erdmännchen und Co.?



News