Illustration

REGIO AKTUELL


Nachfolgend finden Sie eine kleine Übersicht über tagesaktuelle Themen aus unserer Region.
Flammen schlugen aus Fenster: Feuerwehr löscht Brand in Karlsruher Innenstadt
In einem Hinterhaus in der Karlsruher Innenstadt hat die Feuerwehr am Sonntagmittag gegen 13 Uhr einen Zimmerbrand gelöscht. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte bei dem Mehrfamilienhaus in der Amalienstraße schlugen bereits Flammen aus einem Fenster im 1. Obergeschoss. Personen wurden offenbar nicht verletzt. Die Brandursache ist bislang unklar.
weiterlesen    Flammen schlugen aus Fenster: Feuerwehr löscht Brand in Karlsruher Innenstadt
Nicht über Chlorgeruch in Durlacher Trinkwasser wundern: Stadtwerke Karlsruhe führen Wartungsarbeiten durch
Am kommenden Montag, 19. August, kommt es bei den Stadtwerken Karlsruhe zu Wartungsarbeiten. Aus diesem Grund kann das Trinkwasser in Durlach vorübergehend einen leichten Chlorgeruch aufweisen. Das Wasser ist in diesem Zeitraum weiterhin uneingeschränkt trinkbar.
weiterlesen    Nicht über Chlorgeruch in Durlacher Trinkwasser wundern: Stadtwerke Karlsruhe führen Wartungsarbeiten durch
Turmbergbad: Karlsruhes Oberbürgermeister Mentrup rutscht um die Wette
Auf der Jagd nach der Bestzeit hat sich Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) am Sonntag auf die Wasserrutsche gewagt. Zusammen mit erfahrenen und weniger erfahrenen Schnellrutschern trat das Stadtoberhaupt im Turmbergbad beim 2. Karlsruher Wettrutsch-Cup an.
weiterlesen    Turmbergbad: Karlsruhes Oberbürgermeister Mentrup rutscht um die Wette
Unwetterwarnung für Karlsruhe und Region: Schwere Gewitter am Abend und ein nasser Start in die Woche
Menschen im Südwesten können einen sommerlichen Sonntag genießen - sollten sich gegen Abend aber rechtzeitig heimwärts begeben. In ganz Baden-Württemberg könne es Sonntagabend bis Montagmorgen zu teils schweren Gewittern kommen, sagte Paul Dilger, Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Sonntag. Heftiger Starkregen, Hagel und orkanartige Böen von bis zu 110 Stundenkilometern seien möglich. "Man kann nicht sagen, wann und wen es am stärksten trifft", sagte Dilger.
weiterlesen    Unwetterwarnung für Karlsruhe und Region: Schwere Gewitter am Abend und ein nasser Start in die Woche
K.o.-Sieg: Karlsruher Ex-WBA-Champion Feigenbutz behält GBU-Titel
Profiboxer Vincent Feigenbutz hat den WM-Titel des unbedeutenden Verbandes GBU im Supermittelgewicht erfolgreich verteidigt. Der 23 Jahre alte Karlsruher besiegte in Ludwigshafen den Spanier Cesar Nunez durch technischen K.o. in der achten Runde.
weiterlesen    K.o.-Sieg: Karlsruher Ex-WBA-Champion Feigenbutz behält GBU-Titel
Kampf gegen Stechmücken: Regen bringt immer neue Arbeit
Die aktuelle Serie von starken Regenfällen am Rhein bringt den Stechmückenbekämpfern immer neue Arbeit. Einsätze entlang des Flusses seien immer wieder nötig, sagte der Wissenschaftliche Direktor der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (Kabs), Norbert Becker.
weiterlesen    Kampf gegen Stechmücken: Regen bringt immer neue Arbeit
Beten zwischen Affen, Elefanten und Co: Gottesdienst auf Seebühne im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe
Am Sonntag, 25. August, kommt es auf der Seebühne im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe zu einem Gottesdienst der besonderen Art. Unter dem Motto "Tiere der Bibel" feiern das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken und die Erzdiözese Freiburg einen Gottesdienst, der live im ZDF übertragen werden soll.
weiterlesen    Beten zwischen Affen, Elefanten und Co: Gottesdienst auf Seebühne im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe
Wie die Shows auf's Schloss kommen: Benjamin Brostian ist Herr über 16 Hochleistungsprojektoren (mit Video)
Theoretisch könnte man auf dem Schloss Karlsruhe auch Netflix und Co. schauen - das würde aber bei weitem nicht so schön aussehen wie die Schlosslichtspiele. Wie viel technischer Aufwand hinter dem Karlsruher Sommer-Highlight steckt, wie viele Tage die Techniker mit dem Aufbau beschäftigt waren und vieles mehr hat sich ka-news-Redakteurin Anya Barros von Technik-Chef Benjamin Brostian erzählen lassen. Die Antworten gibt es im Video.
weiterlesen    Wie die Shows auf's Schloss kommen: Benjamin Brostian ist Herr über 16 Hochleistungsprojektoren (mit Video)
Ein kleines Stück Kriegsstraße ist bereits fertiggestellt: Jetzt wird das Gleisviereck eingebaut
Die Karlsruher Kriegsstraße wird im Zuge der Kombilösung ein komplett neues Gesicht erhalten: Der Autoverkehr wird künftig unterirdisch durch einen Tunnel rollen, während an der Oberfläche breitere Fuß- und Radwege und eine Bahntrasse entstehen. Derzeit wird der letzte Abschnitt der Decke des Autotunnels betoniert. Das gibt die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (Kasig) in ihrem wöchentlichen Baustellenupdate bekannt.
weiterlesen    Ein kleines Stück Kriegsstraße ist bereits fertiggestellt: Jetzt wird das Gleisviereck eingebaut
Höhere Bußgelder und mehr Ordnungsbeamte: So teuer werden weggeworfene Zigaretten, Papiertüten und Co. (mit Video)
Karlsruhe soll sauberer werden: Wer in Karlsruhe den öffentlichen Raum verschmutzt, muss nun mit deutlich höheren Bußgeldern rechnen. Zusätzlich stellt die Stadt zehn neue Mitarbeiter des kommunalen Ordnungsdienstes ein, die auch in Zivil auf den Plätzen der Fächerstadt unterwegs sein werden. Wie teuer kann Müll die Bürger künftig zu stehen kommen?
weiterlesen    Höhere Bußgelder und mehr Ordnungsbeamte: So teuer werden weggeworfene Zigaretten, Papiertüten und Co. (mit Video)
Feuer nahe Waldstadt: Forsthaus und Kleintransporter brennen nieder - Brandstiftung nicht ausgeschlossen
Am frühen Freitagmorgen kam es zu einem Großbrand in der Nähe der Waldstadt. Gegen 5 Uhr wurde die Feuerwehr in die Friedrichstaler Allee gerufen, weil ein Forsthaus im Hardtwald in Flammen stand. Ein Ausbreiten des Brandes konnte verhindert werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die Mittagsstunden an.
weiterlesen    Feuer nahe Waldstadt: Forsthaus und Kleintransporter brennen nieder - Brandstiftung nicht ausgeschlossen
Für Sammler und Schnäppchenjäger: Neuer Flohmarkt auf dem Kronenplatz
Nach Herzenslust stöbern – oder selbst einen Stand aufschlagen: Das wird bald auch auf dem Kronenplatz möglich sein. Am Samstag, 24. August, ist der erste Termin des neuen Flohmarkts, den die Stadt dort ins Leben rufen wird. Wer selbst verkaufen möchte, muss sich allerdings im Vorfeld anmelden.
weiterlesen    Für Sammler und Schnäppchenjäger: Neuer Flohmarkt auf dem Kronenplatz
Kommunen pochen in Freibädern auf Hausordnung und Baderegeln: In Karlsruher Bädern ist es größtenteils friedlich
Die Debatte schlug Wellen: In Freibädern gab es in der Hitze des Sommers Probleme mit Badegästen, die sich nicht an Regeln hielten. Die Kommunen haben reagiert. Und ziehen eine erste, positive Bilanz. Beendet ist das Thema für die Schwimmmeister damit aber nicht.
weiterlesen    Kommunen pochen in Freibädern auf Hausordnung und Baderegeln: In Karlsruher Bädern ist es größtenteils friedlich
Auch Karlsruhe will mehr: Städte im Land wollen mehr Trinkwasserbrunnen
Einige Städte im Land planen angesichts der zuletzt häufig heißen Sommer mehr Trinkwasserbrunnen. Damit würden die Innenstädte attraktiver, sagte beispielsweise eine Sprecherin der Stadt Heilbronn. In Stuttgart gibt es nach Angaben der Kommune bereits mehr als 100 Trinkbrunnen, es sollen aber noch mehr werden. Auch Freiburg plant einen Ausbau, und in Karlsruhe wird ebenfalls über das Thema diskutiert.
weiterlesen    Auch Karlsruhe will mehr: Städte im Land wollen mehr Trinkwasserbrunnen
KVV führt große Fahrgastbefragung durch: Gelder sollen besser aufgeteilt und Qualität im ÖPNV verbessert werden
Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) führt ab Mitte August eine große Fahrgastbefragung in Bussen und Bahnen durch. Rund 100 Interviewer sind hierfür bis Mitte nächsten Jahres im gesamten Verbundgebiet unterwegs. Sie befragen rund 420.000 Fahrgäste zu ihrem Reiseweg, dem genutzten Fahrschein und dem Grund ihrer Fahrt.
weiterlesen    KVV führt große Fahrgastbefragung durch: Gelder sollen besser aufgeteilt und Qualität im ÖPNV verbessert werden
Erster Fall in NRW, Karlsruhe ist Risikogebiet: Riesenzecke überträgt Fleckfieber in Deutschland
Forscher hatten es bereits befürchtet: Nach der ersten Überwinterung in Deutschland soll die sogenannte Hyalomma-Zecke nun erstmals das Zecken-Fleckfieber übertragen haben. Ein Pferdehalter aus Siegen erkrankte.
weiterlesen    Erster Fall in NRW, Karlsruhe ist Risikogebiet: Riesenzecke überträgt Fleckfieber in Deutschland
Versuchter Überfall auf Karlsruher Bankfiliale: Täter ruft selbst die Polizei
Am Mittwochvormittag konnte ein Raubüberfall auf eine Bankfiliale in der Kaiserstraße vereitelt werden. Ein 27-jähriger Tatverdächtiger betrat laut Angaben der Polizei kurz vor 10 Uhr den Schalterraum, ging zu einem der beiden anwesenden Bankangestellten und bedrohte ihn mit einem Messer.
weiterlesen    Versuchter Überfall auf Karlsruher Bankfiliale: Täter ruft selbst die Polizei
Wasserrutschen-Rennen im Turmbergbad: Kopf-an Kopf auf der 103 Meter langen Wettkampfrutsche - für den guten Zweck
Am Sonntag, 18. August, verwandelt sich das Karlsruher Turmbergbad ab 11 Uhr zur Wasserrutschen-Rennarena: Der zweite "Wettrutsch-Cup" steht vor der Türe. Veranstaltet wird das Spektakel gemeinsam mit der Wohltätigkeitsorganisation "Viva Con Agua", die sich weltweit für sauberes Trinkwasser einsetzt.
weiterlesen    Wasserrutschen-Rennen im Turmbergbad: Kopf-an Kopf auf der 103 Meter langen Wettkampfrutsche - für den guten Zweck
"Tote Winkel"-Aufkleber: Liebe Stadt, ist das alles, was ihr für die Sicherheit der Radfahrer unternehmt?
Die Stadt Karlsruhe warnt seit einigen Tagen mit Aufklebern an ihren Fahrzeugen vor dem "toten Winkel". Der Sticker ist Teil einer landesweiten Aktion und soll Radfahrer sowie Fußgänger auf den "toten" Sichtwinkel der Autos und Lkws aufmerksam machen. Dieser sorgt gerade bei rechtsabbiegenden Fahrzeugen immer wieder für gefährliche Situationen und tödliche Unfälle. In den sozialen Medien hagelt es für die Aktion Kritik, die Stadt mache es sich zu einfach. ka-news.de wollte es genauer wissen: Liebe Stadt, ist das alles, was ihr für die Sicherheit der Radfahrer unternehmt?
weiterlesen   
Herausragende Informatikerin aus Karlsruhe: Dorothea Wagner erhält als erste Frau die Konrad-Zuse-Medaille
Erstmals hat die Gesellschaft für Informatik eine Frau mit der Konrad-Zuse-Medaille ausgezeichnet. Die höchste Auszeichnung der deutschsprachigen Informatik-Gemeinschaft geht an Dorothea Wagner, die als Professorin am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) arbeitet.
weiterlesen    Herausragende Informatikerin aus Karlsruhe: Dorothea Wagner erhält als erste Frau die Konrad-Zuse-Medaille



News